Unternehmen
Geschichte

Ein Unternehmen mit Tradition und Zukunft

1833

Gründung eines Einzelhandelsgeschäftes durch August Weyland in Schärding

1936

Aufnahme der Großhandelstätigkeit. In weiterer Folge zunehmende Spezialisierung als Eisenhändler

1966

Übersiedlung nach Haid. Im Anschluss stetige Erweiterung des Firmenareals

1978

Eröffnung des Bäderstudios in Schärding

1998

Inbetriebnahme der Blech-Schneidanlage

1999

Eröffnung des Sanitär-Logistik-Centers

2000

Das Unternehmen August Weyland wird zur Weyland GmbH

Zubau / Erweiterung Holzlager

Anschaffung der Zuschnitt- und Bekantungsanlage

2001

Markteintritt in Tschechien

2002

Eröffnung des Studio Life-Line

2003

Gründung des sechsten Standortes in CZ

Eröffnung des Anarbeitszentrums St.Martin in Kooperation mit den Firmen Bauschutz und Peneder

2004

Neubau Zimmererhalle

Übernahme der Firma Carl Steiner Handwerks- und Industriebedarfs-GmbH

2006

Zukauf bei PechaSan in Tschechien

2007

Übernahme der Firma Stahl Eberhardt in Graz

2008

Ausgliederung der Haustechnik an die Firma Gienger

2009

Ausgliederung der Firma PechaSan an die Firma Gienger

2010

Übernahme der Firma Gstettner Spenglerbedarfs GmbH in Wien

Übernahme der Firma M.I.P. in Kroatien

Markteintritt CZ - Weyland Holz spol.s.r.o.

Neubau Zentrallager Haustechnik

2011

Neubau Bewehrungshalle - Kapazität für 20.000 to

Gründung - Filiale Gleisdorf (Steiermark)

2012

Neubau Blocklager Schärding